Künstler

Niamh Sharkey, Laureate na nÓg / Laureatin für Kinderliteratur

Niamh Sharkey ist Irlands zweite Laureatin für Kinderliteratur. Sie ist Autorin und Illustratorin von zahlreichen preisgekrönten Kinderbüchern.

Niamh Sharkey

Ihre Bücher wurden vielfach mit Preisen ausgezeichnet, darunter dem prestigereichen „Mother Goose Award“  für den besten Nachwuchsillustrator  und dem „Bisto Book of the Year“ für ihre ersten zwei Bilderbücher, „Tales of Wisdom and Wonder“ und „The Gigantic Turnip“ (Die riesengroße Rübe). Ihr jüngstes Bilderbuch, „On the Road with Mavis and Marge“ wurde mit dem „2010 Junior Book of the Year“ Preis bei  den irischen Buchpreisverleihungen ausgezeichnet und kam in die engere Wahl für den Bisto Book of the Year Preis.

Niamhs Bücher wurden in mehr als zwanzig Sprachen übersetzt. „Tales from Old Ireland“ wurde 2002 in die IBBY (International Board of Books for Young People) Ehrenliste aufgenommen. Ausstellungen ihrer Werke fanden immer wieder sowohl in Irland als auch im Ausland statt, so z.B. im „Illustration Cupboard“ in London, dem „Dylan Thomas Centre“ in Swansea, dem „Seven Stories“ in Newcastle and dem „Museum of American Illustration“ in New York. Sie ist aktives Mitglied von Illustrators Ireland and wurde schon zweimal beauftragt, für das nationale Kinderbuchfestival das Leitbild zu entwerfen.

Niamh ist Erfinderin und Co-Produzentin von „Henry Hugglemonster“, einer 52 Folgen umfassenden Fernsehserie für Vorschulkinder, die auf ihrem Buch „I’m a Happy Hugglewug“ basiert, in Kooperation mit dem Irish Film Board entstand und derzeit von den Oscar-nominierten Brown Bag Films für Disney Worldwide produziert wird. Die Folgen werden im Jahr 2013 in über 150 Ländern ausgestrahlt werden.

EVENTS:

  • Event: Ein interaktives Workshop mit Kindern
  • Zeit: 16 März, 13:30-15:00
  • Ort: Festzelt
  • Event: Wanderausstellung während der irischen EU-Ratspräsidentschaft
  • Zeit: 14. – 20. März 2013, Täglich von 9 – 18 Uhr. Am 20. März von 9 – 13 Uhr
  • Ort: Palais Auersperg, Auerspergstraße 1 / 1080 Wien

Um Irland während seiner EU Präsidentschaft 2013 besonders hervorzuheben, bringt „Children’s Books Ireland“, unter der Schirmherrschaft der „Laureate na nÓg“, der irischen Laureatin für Kinderliteratur,  eine Ausstellung von Werken von mehr als zwanzig irischen Illustratoren von Kinderbüchern nach Österreich, Italien und Belgien. Pictiúr umfaßt über 40 Kunstwerke, darunter Illustrationen aus Büchern auf Englisch und Irisch. Kuratorin ist Irlands derzeitige „Laureatin na nÓg“ Niamh Sharkey; ausgestellt werden unter anderen Werke von PJ Lynch, Marie-Lousie Fitzpatrick, Oliver Jeffers, Chris Judge, Steve Simpson und Olivia Golden. Pictiúr wird unterstützt aus Mitteln von Culture Ireland im Rahmen der EU Präsidentschaft.

Pat Mc Mullen - Irischer Singer-Songwriter 

Pat McMullen ist bereits mit vielen internationalen Musikern wie Doctor Feelgood, Screaming Lord Sutch und den Count Bishops aufgetreten. Er hat auch mit Gary Moore, Randy California und Julian Lennon gespielt und unterrichtete Musik am Merton College und Gypsy Hill College, das heute Teil der London University ist. Lebhaft ist er momentan in Budapest und viele Leute behaupten, dass er derjenige ist, der irische Musik in Zentral und Osteuropa salonfähig gemacht hat. Vielleicht war er nicht der erste irische Musiker, der dort gespielt hat, aber der erste, der dort lebt, die Sprachen gelernt und vor vielen verschiedenen Zuhörern in Ungarn, Rumänien und Österreich gespielt hat und auch weiterhin tut.

EVENTS:

  • Event: Konzert mit Pat McMullen
  • Zeit: Samstag, 16. März 20:00
  • Zeit: Sonntag, 17 März 16:00
  • Ort: Festzelt beim Burgtheater


 

The Spook of the Thirteenth Lock 

The Spook Of The Thirteenth Lock sind benannt nach einem Gedicht über eine verfluchte Kanalschleuse und verbinden irischen Folk und traditionelle Musik mit eher moderneren experimentellen Rockklängen. Mit dem Release ihres neuen Albums „The Brutal Here And Now“ haben sie ihren Stil neu definiert, denn sie kreieren eine Form von melodischem Folk-Rock mit einem düsteren, modernen Beigefühl. Sie brechen aus traditionellen Mustern aus und zeichnen eine Linie angefangen von irischen 60′s Folk Revival bis hin zu progressiven Kraut- und Postrock.

EVENT:

  • Event: Konzert mit The Spook of the Thirteenth Lock
  • Zeit: Freitag, 15. März, um 18:00
  • Ort: Festzelt beim Burgtheater

Julian Gough
 

Julian Gough wurde in London von irischen Eltern geboren. Er wuchs in Tipperary auf, studierte Englisch und Philosophie und lebt in Berlin. Er hat drei Romane veröffentlicht („Juno & Juliet“, „Jude: Level 1“ und „Jude in London“). Julians Bücher wurden ins Schwedische, Deutsche, Japanische, Griechische, Niederländische, und Hebräische übersetzt und er publizierte Texte in „The Times“, „The New York Times, „The Irish Times“ und er schrieb auch die erste jemals publizierte Kurzgeschichte in den „Financial Times“. Er gewann mit seinen Texten den BBC National Short Story Award und erst kürzlich wurde sein Stück „The Great Coat Bubble“ bei ausgesprochen positiven ersten Reviews beim Galway Arts Festival aufgeführt.

EVENT:

  • Event: Lesung von Julian Gough
  • Zeit: Mittwoch, 13. März, um 20:00
  • Ort: Merikon Art Room, Palais Esterhazy, Wallnerstrasse 4, 2. Hof, 1010 Wien. Tel: +43 664 3203436

Phil O’Dendron

Phil O`Dendron ist eine Formation, deren Mitglieder in verschiedensten musikalischen Projekten aktiv sind. Klara Schiffermüller und Nicole Janss spielen seit Jahren zusammen bei W.i.t.Ch., der großartigen, international renommierten Wiener Frauenfolkband, Gernot Feldner erfreut sich mit seiner Folkrockgruppe „Harlequin’s Glance“ einer stetig wachsenden begeisterten Fangemeinde, und Pedro Duarte, Ausnahmekönner an der Querflöte und einst bei der bekannten Weltmusikformation „Nim Sofyan“ tätig, ist ein umtriebiger Gastmusiker bei verschiedensten Projekten und Produktionen. In dieser Konstellation fand sich das Quartett speziell für den St. Patrick´s Day 2013 für eine Reihe von Konzerten zusammen.

Neben einigen von Pedro Duarte verfassten Instrumentalstücken bedienen sich Phil O´Dendron in erster Linie der reichhaltigen Folk-Schatzkisten aus Irland, England und Schottland. Darüber hinaus kann durch die Leidenschaft für Bob Dylan, Tom Waits sowie für Ian Anderson´s Flötenkunst auch zu St. Patrick´s Day hin und wieder ein Klassiker aus der Rockhistorie ins Set rutschen.

EVENT:

  • Event: Phil O’Dendron
  • Zeit: Samstag, 16. März, um 15:00
  • Ort: Festzelt beim Burgtheater

Shannon Irish Music

Shannon Irish Music“ spielen traditionelle Irische Musik, wie man sie auf der Grünen Insel hören würde. 2008 tourten sie auch durch Irland, als sie von Dublin bis Galway Auftritte hatten. 2014 wird „Shannon Irish Music“ 15 Jahre alt und bereits jetzt übersteigt ihre Anzahl an Auftritten die 600er Marke. Ihren größten Auftritt hatte die Band im Jahre 2007 als die den Support für die legendäre irische Gruppe Altan in der T-Mobile Arena Prags darstellten. Die Band liebt es mit viel Energie und Drive zu spielen und die Authentizität dieser Musik hoch zu halten und zu ehren.

EVENTS:

  • Event: Shannon Irish Music
  • Zeit: Samstag, 16. März – um 18:00
  • Ort: Festzelt beim Burgtheater
  • Event: Shannon Irish Music
  • Zeit: Sonntag, 17. März – um 13:00
  • Ort: Festzelt beim Burgtheater

Wiengas Blasorchester 

Das Blasorchester der Wiener Gaswerke hat eine lange Tradition, die bis zum Jahreswechsel 1919/20 zurückreicht. Damals wurde ein “Orchester der Bediensteten der Wiener Städtischen Gaswerke” von den Kollegen Adalbert J. Ploschnitznik und Karl Simonek gegründet.

  • Event: Wiengas Blasorchester / Vienna Pipes
  • Zeit: Samstag, 16. März – um 12:00
  • Ort: Festzelt beim Burgtheater

Shamrock Dance Company

Die Shamrock Dance Company Vienna gibt es seit 1999. Seit 2001 arbeiten wir eng mit der Rafter School of Irish Dancing aus dem irischen County Cavan zusammen, die von der ehemaligen Riverdance-Solistin und registrierten Irish Dance-Lehrerin Joan Rafter (TCRG) geführt wird. Seit 2005 ist die Shamrock Dance Company Vienna der österreichische Trägerverein der „Rafter School of Irish Dancing Vienna“. Die Organisation der Associated School hat Elli Frank-Großebner übernommen.

EVENTS:

  • Event: Shannon Dance Company
  • Zeit: Samstag, 16 März – um 13:00
  • Ort: Festzelt beim Burgtheater
  • Event: Shannon Dance Company
  • Zeit: Sonntag, 17. März – um 14:00
  • Ort: Festzelt beim Burgtheater
Zund
Mit einem groovingen Irish Funk Programm aus irischen und schottischen Folk Songs und Tunes geht die Band Zund an den Start. In Zund treffen sich Musikerinnen und Musiker aus der Wiener Funk und Folk Szene zu einer musikalischen Reise mit Tempo und Schwung.
  • Event: Zund
  • Zeit: Samstag, 16. März – um 16:30
  • Ort: Festzelt beim Burgtheater

Recent Posts